31 Aug

y computer twistringen EANS-Hinweisbekanntmachung: Casinos Austria International Holding GmbH / Halbjahresfinanzbericht gemäß § 125 Abs. 1 BörseG

--------------------------------------------------------------------------------
  Hinweisbekanntmachung für Finanzberichte übermittelt durch euro adhoc mit
  dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Hiermit gibt die Casinos Austria International Holding GmbH bekannt, dass
folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:

Bericht: Halbjahresfinanzbericht gemäß § 125 Abs. 1 BörseG
Deutsch:
Veröffentlichungsdatum: 31.08.2018
Veröffentlichungsort: http://issuerinfo.oekb.at/startpage.html


Rückfragehinweis:
Martin Himmelbauer
Leiter Corporate Communications
Casinos Austria AG - Österreichische Lotterien GmbH 
Tel.: +43 1 53440 - 22326

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    Casinos Austria International Holding GmbH
             Rennweg 44
             A-1038 Wien
Telefon:     +43 1 53440 - 22540
FAX:         
Email:    <a href="mailto:christoph.zurucker-burda@casinos

f quick kabel media markt elektronikon 1 mediamarkt jura

.at" class="uri-mailto">christoph.zurucker-burda@casinos.at WWW: www.casinosaustriainternational.com ISIN: AT0000A0JE42, AT0000A195U8 Indizes: Börsen: Wien Sprache: Deutsch

  Nachrichten

y computer twistringen EANS-Hinweisbekanntmachung: Casinos Austria International Holding GmbH /
Halbjahresfinanzbericht gemäß § 125 Abs. 1 BörseG unterhaltungselektronik deutsche hersteller

31 Aug

elektronik yerleştirme sistemi WIBank begibt erneut erfolgreiche Benchmark-Anleihe

Offenbach am Main (ots) – Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) hat am gestrigen 30. August ihre zweite großvolumige Euro Benchmark-Anleihe in diesem Jahr im Volumen von 500 Mio. Euro erfolgreich an den Markt gebracht (ISIN: DE000A2DAF77). Die Anleihe hat eine Laufzeit von fünfzehn Jahren und eine jährliche Verzinsung von 1,25 Prozent. Mit mehr als 830 Mio. Euro war das Orderbuch nach gerade einmal zwei Stunden deutlich überzeichnet. Die 41 Orders stammen vorwiegend von deutschen und französischen Investoren, wobei Versicherungen und Banken die am stärksten vertretene Investorengruppe darstellen.

Der Erlös aus der Anleihe dient der Finanzierung der Hessenkasse. Das Entschuldungsprogramm der hessischen Landesregierung, das sehr bald Kassenkredite hessischer Kommunen in Höhe von rund 5 Mrd

computer startet nicht elektronikbox g version 2 unterhaltungselektronik deutsche hersteller

. Euro ablösen soll, ist Hintergrund des in diesem Jahr erhöhten Refinanzierungsbedarfs der WIBank.

„Wir haben uns als Kapitalmarkt-Emittent in den letzten Jahren einen guten Namen machen können. Das ist zum einen auf eine effektive Investor Relations-Arbeit, zum anderen auf unseren starken Gewährträger zurückzuführen. Nicht zuletzt ein gutes Timing hat der jetzigen Emission zum Erfolg verholfen“, sagt Dr. Michael Reckhard, Mitglied der Geschäftsleitung der WIBank Hessen.

Dies ist die fünfte Euro-Benchmark Transaktion der WIBank seit Ende 2012 und die zweite großvolumige Emission innerhalb von drei Monaten. Bereits Ende letzten Jahres hatte die WIBank auf einer Roadshow bei Investoren im Inland und europäischen Ausland über den in 2018 ansteigenden Refinanzierungsbedarf aufgrund der monetären Umsetzung der Hessenkasse informiert.

Wie alle Verbindlichkeiten der WIBank ist auch diese Emission mit der Refinanzierungsgarantie des Landes Hessen ausgestattet. So kommt die Ratingagentur Standard & Poor’s mit einem „AA+“ für die WIBank zu der gleichen Einstufung wie für das Land Hessen als Gewährträger bzw. Garantiegeber.

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)

In Hessen wird seit über 60 Jahren erfolgreiche Förderpolitik betrieben. Unabhängig, ob die Investitionen im Bereich der Wirtschaft, des Wohnungsbaus, der Infrastruktur oder der Bildung liegen; als Förderbank des Landes ist die WIBank als Dienstleister und Partner der hessischen Landesregierung in vielen Bereichen aktiv. Sie bündelt nahezu das gesamte öffentliche Fördergeschäft und bietet darüber hinaus eigene Förderprogramme an. Die einzelnen Programme können in Form von Darlehen, Zuschüssen, Beteiligungen oder Bürgschaften gestaltet werden.

Außerdem ist sie mit strukturpolitischen Aufgaben betraut – ein einzigartiges Aufgabenspektrum in der Landschaft der deutschen Förderbanken.

Pressekontakt:

Claudia Ungeheuer
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)69 9132-3716
E-Mail: claudia.ungeheuer@wibank

computer 64 gb ram unterhaltungselektronik test unterhaltungselektronik leipzig

.de

  Nachrichten

elektronik yerleştirme sistemi WIBank begibt erneut erfolgreiche Benchmark-Anleihe 34um58-p media markt

31 Aug

gmbh kaufen mit verlustvortrag „Wasserdichter“ Mietvertrag schützt nur bedingt

Hamburg (ots) – „Es gilt, was im Mietvertrag steht“, denkt so mancher private Wohnungsvermieter. Leider ist das nicht immer so, gibt Doris Wittlinger, Geschäftsführerin der Stöben Wittlinger GmbH zu bedenken. Gut gemeinte Individualvereinbarungen im Wohnungsmietvertrag können zur Nichtigkeit von niedergeschriebenen Regelungen führen und werden von Gerichten oft zu Ungunsten des Vermieters ausgelegt, beispielsweise bei den Kündigungsrechten oder Renovierungsklauseln.

Das Gefährliche für den unkundigen Vermieter sind insbesondere die Fallstricke, die sich nicht aus dem Gesetz, sondern aus der Rechtsprechung ergeben. Alle unklaren Formulierungen, die in Konkurrenz zum Formularmietvertrag stehen, gehen zu Lasten des Vermieters. Bei Individualvereinbarungen zwischen Mieter und Vermieter ist Fachwissen gefragt, betont Doris Wittlinger.

Folgende Grundvereinbarungen sollten auf jeden Fall getroffen werden:

   - Die Höhe der Miete ist der wesentlichste Bestandteil des 
     Mietvertrages und sollte detailliert als Nettokaltmiete, 
     Betriebskosten und Heizkostenvorauszahlung aufgeführt werden.

   - Die Fälligkeit der Miete sollte zusätzlich vereinbart werden, 
     falls eine andere als die gesetzliche Regelung gewünscht wird. 
     Nach der gesetzlichen Regelung muss der Mieter bis zum Ablauf 
     des dritten Werktags eines jeden Monats die Miete im Voraus 
     entrichten.

   - Der Mietvertrag muss eine Vereinbarung über die Zahlung der 
     Betriebskosten enthalten. Eine fehlende Klausel bedeutet, dass 
     die Betriebskosten in der Grundmiete enthalten sind. Das Gesetz 
     verpflichtet grundsätzlich den Vermieter, die Betriebskosten zu 
     tragen. Er kann diese Verpflichtung jedoch auf die Mieter 
     übertragen.

   - Die Übernahme von Schönheitsreparaturen kann der Vermieter nur 
     verlangen, wenn das im Mietvertrag vereinbart ist. Die Gerichte 
     haben in den vergangenen Jahren viele 
     Schönheitsreparaturklauseln in Mietverträgen gekippt

gmbh anteile kaufen und verkaufen firmenmantel kaufen Unternehmenskauf

. Der Mieter kann nur zu Schönheitsreparaturen verpflichtet werden, wenn die Wohnung in renoviertem Zustand übergeben wurde (BGH, 18.03.15, Az. VIII ZR 185/14). - Die Kleinreparaturklausel im Mietvertrag verhindert kleinliche Fragen nach der Ursache von Schäden. Mieter haften für kleinere Schäden bis maximal 110 Euro an Teilen der Wohnung, die ihrem häufigen Zugriff ausgesetzt sind, zum Beispiel für kaputte Duschköpfe. Die Kosten für die Kleinreparaturen dürfen innerhalb eines Jahres die Höhe von sieben bis zehn Prozent der jährlichen Nettokaltmiete nicht übersteigen. - Für den Vermieter ist es wichtig, dass alle Mietparteien, die im Mietvertrag aufgeführt sind, den Vertrag unterschreiben, damit diese als Schuldner gelten. Auch alle Anlagen des Mietvertrags müssen unterschrieben werden. - Bei der Wohnungsübergabe sollte der Zustand der Wohnung dokumentiert, Mängel, Zählerstände und Schlüsselanzahl sollten detailliert protokolliert werden.

Pressekontakt:

Astrid Grabener
0431-5601566
astrid.grabener@grabener.de

  Nachrichten

gmbh kaufen mit verlustvortrag „Wasserdichter“ Mietvertrag schützt nur bedingt gmbh eigene anteile kaufen

31 Aug

GmbH Bahnhof des Jahres 2018: Jury ehrt Bürgerbahnhöfe Eppstein und WinterbergWettbewerb der Allianz pro Schiene prämiert die besten Bahnhöfe Deutschlands

}

<img src="https://cache.pressmailing.net/thumbnail/story_big/6a7b1af6-4e3a-4034-a42b-17f9ad334a45/bahnhof-des-jahres-2018-jury-ehrt-buergerbahnhoefe-eppstein-und-winterberg-wettbewerb-der-allianz-pr" alt="Alle Sieger bis 2018 auf einen Blick: Mit Winterberg hat Hessen bereits fünf Bahnhöfe des Jahres. Kein Bundesland hat mehr. Weiterer Text über ots und www.presseportal

firma deutsche KG-Mantel

.de/nr/25257 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Allianz pro Schiene/"“ />

Alle Sieger bis 2018 auf einen Blick: Mit Winterberg hat Hessen bereits fünf Bahnhöfe des Jahres. Kein Bundesland hat mehr. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/25257 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Allianz pro Schiene/“

Berlin (ots) – Nach ausgedehnten Testreisen durch ganz Deutschland hat die Jury in diesem Jahr zwei „Bürgerbahnhöfe“ ausgezeichnet, die ihre Qualität einem besonderen Engagement vor Ort verdanken: Der Bahnhof Eppstein im Taunus und der Bahnhof Winterberg im Hochsauerland gewinnen den Titel „Bahnhof des Jahres 2018“. Zum 15. Mal in Folge ehrt die Allianz pro Schiene damit die kundenfreundlichsten Bahnhöfe Deutschlands. Der Bahnhofsneubau im nordrheinwestfälischen Winterberg überzeugte die Jury mit der „Identifikationsqualität, die futuristisch, glasklar und farbenfroh dennoch den Bezug zur Region herstellt“. Auf ihrer Fahrt durch Hessen stießen die Bahnhofstester auf einen liebevoll kernsanierten Bahnhof in Eppstein, der im Besitz der Stadt eine Renaissance erlebt. Beide „Bahnhöfe des Jahres 2018“ gehen ganz neue Wege in der Bahnhofsnutzung. Als „Bürgerbahnhöfe“ bieten Eppstein und Winterberg den eigenen Bürgern Serviceleistungen an, die sonst typischerweise im Rathaus zu finden sind.

Die Jury des renommierten Wettbewerbs besteht aus Vertretern des Fahrgastverbandes Pro Bahn, dem Deutschen Bahnkunden-Verband (DBV), dem Verkehrsclub Deutschland (VCD), dem ACE Auto Club Europa, dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und der Allianz pro Schiene. Um touristische Qualitäten der Bahnhöfe zu bewerten, reisen außerdem Verkehrsexperten des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) und der Kooperation „Fahrtziel Natur“ mit.

Eppstein: Bürgerbahnhof mit Burg

„Das historische Bahnhofsgebäude von Eppstein fügt sich nach der liebevollen Sanierung vorbildlich ins Stadtbild: Aus grauem Sandstein gefertigt und bis auf die Grundfesten erneuert ist der Bahnhof Eppstein heute eine zentrale Anlaufstelle für Bürger, Ausflügler und Pendler gleichermaßen geworden“, lobte die Jury. Die Eppsteiner Bürgerschaft habe sich mit dem neugestalteten Bahnhof eine Perle inmitten der Metropolregion Rhein-Main geschaffen. Besonders überzeugte die Bahnhofstester das vielfältige Nutzungskonzept: Gastronomie, Tourismus und Bürgerservice kommen hier auf kleinstem Raum zu ihrem Recht

Vorratskg gmbh zu kaufen gesucht firma kaufen

. „Gemeinsam haben Stadt und Deutsche Bahn hier ein verkehrspolitisches Experiment unternommen, dessen Ergebnis sich sehen lassen kann. Applaus für einen Rathaus-reifen Bahnhof.“

Winterberg: Bürgerbahnhof mit Schanze

„Einen 08/15-Neubau hat die Stadt Winterberg mit Bedacht verworfen. Der neue Bahnhof des altbekannten Skiortes Winterberg mit abstrahierter Skisprungschanze auf dem Dach gibt dem Bahnhof einen ganz besonderen Pfiff“, urteilten die Bahnhofstester nach ihrem incognito-Besuch in Winterberg. Ähnlich wie Eppstein begeisterte auch in Winterberg das neuartige Bahnhofskonzept. „Bürgerbahnhof steht in Winterberg nicht nur vorne drauf, sondern Bürgerbahnhof ist auch drin. Der Fahrkartenschalter in dieser hellen, aus Holz und Glas geschmackvoll gestalteten Halle, ist zugleich erste Anlaufstelle für das städtische Bürgeramt mitsamt der Volkshochschule“, schwärmte die Jury. Kein Wunder, dass um einen solchen Bau herum ein neues Stadtviertel entstehe. „So wächst der Bahnhof aus seiner Randlage in die Stadt hinein. Besser geht es nicht.“

Feierstunde in Berlin: Lob für Engagement vor Ort

Der Vorstandsvorsitzende von DB Station & Service, Bernd Koch, oberster Herr über mehr als 5000 Bahnhöfe in Deutschland, lobte das Engagement der Städte und der beiden Bahnhofsmanager, die bei der Deutschen Bahn für Eppstein und Winterberg zuständig sind. „Ausgezeichnet, was hier entstanden ist! Wenn Städte und die DB an einem Strang ziehen, werden aus kleinen Bahnhöfen repräsentative Aushängeschilder. Als Betreiber von rund 5400 Bahnhöfen freuen wir uns sehr über die gelungene Zusammenarbeit, auch bei der Entwicklung des Bahnhofsumfeldes. Die beiden Stationen sind Vorbild für ähnliche Projekte und zeigen, dass wir auch mit kleineren Bahnhöfen bei unseren Gästen punkten können“, sagte Koch. Bei der Feierstunde am Freitag in Berlin erhielten Ralf Fielenbach (Deutsche Bahn, Winterberg) und Hartmut Schwarz (Deutsche Bahn, Eppstein) für ihr Engagement bei Um- und Neubau der beiden Bahnhöfe eine Urkunde. Auch die Bürgermeister der beiden Städte, Werner Eickler (Winterberg) und Alexander Simon (Eppstein) wurden von der Jury geehrt.

15 Jahre Bahnhof des Jahres: Gute Bahnhöfe sind eine Gemeinschaftsaufgabe

„In 15 Jahren ist die Jury immer wieder darauf gestoßen, dass ein stimmiges Konzept vor Ort entscheidend für den Sieg ist“, sagte Jury-Mitglied Andreas Geißler von der Allianz pro Schiene am Freitag in Berlin. „Überall, wo das Land, Städte, Gemeinden und die Bahn mit Herzblut zusammenarbeiten, entsteht früher oder später ein Kundenliebling

zu verkaufen gmbh mantel kaufen hamburg gesellschaft GmbH

.“ Diese Erfahrung sei auch 2018 wieder bestätigt worden, sagte Geißler. „In Winterberg und Eppstein waren Kommunen und Bürger frühzeitig beteiligt, als es um die Wiederbelebung ihres Bahnhofs ging. Die Bahn hat Flächen verkauft und gemeinsam mit den Städten das Bahnhofsumfeld geplant. Diese Erfolgsgeschichte eines selbstbewussten Bürgersinnes könnte so manchem Bahnhof eine neue Blüte bringen“, sagte Geißler.

Überblick: Groß- und Kleinstadtbahnhöfe unter den Siegern

In den Vorjahren des Wettbewerbs hat die Jury meist einen Großstadt- und einen Kleinstadtbahnhof ausgezeichnet. In diesem Jahr haben die Bahnhofstester erstmals zwei kleine Bahnhöfe in die Exzellenz-Klasse gehoben

gmbh anteile kaufen+steuer gmbh anteile kaufen Vorratsgründung

. Die Siegerbahnhöfe der vorigen Jahre waren 2017: Lutherstadt Wittenberg und Bayerisch Eisenstein, 2016: Stralsund und Steinheim in Westfalen, 2015: Marburg und Obstfelderschmiede/Lichtenhain, 2014: Dresden und Hünfeld, 2013: Göttingen und Oberursel, 2012: Bremen und Aschaffenburg, 2011: Leipzig und Halberstadt, 2010: Darmstadt und Baden-Baden, 2009: Erfurt und Uelzen, 2008: Karlsruhe und Schwerin, 2007: Berlin Hauptbahnhof und Landsberg am Lech, 2006: Hamburg Dammtor und Oberstdorf, 2005: Mannheim und Weimar und 2004: Hannover und Lübben. Zusammen mit Bayern hat das Bundesland Hessen mit fünf Auszeichnungen die meisten Siegerbahnhöfe.

Die Checkliste immer dabei

Mit dem Wettbewerb „Bahnhof des Jahres“ prämiert die Allianz pro Schiene seit 2004 jährlich die besten Bahnhöfe in Deutschland. In die engere Wahl kommt nur, wer nach einer festen Kriterienliste am besten auf die Bedürfnisse der Bürger eingeht: Objektive Erfordernisse wie Kundeninformation, Sauberkeit, Integration in die Stadt und Verknüpfung mit anderen Verkehrsmitteln sind dabei ebenso entscheidend wie ein eher subjektiver Wohlfühlfaktor. Dass schmutzige Toiletten das Aus bedeuten, versteht sich von selbst

Gesellschaftskauf GmbH gmbh zu kaufen gesucht

.

Weitere Informationen, Pressebilder zum Download, Würdigung der Jury und ein Film mit O-Tönen der Bürgermeister und Bahnhofsmanager unter www.allianz-pro-schiene

GmbH gründen gmbh kaufen forum GmbH als gesellschaft kaufen

.de

Pressekontakt:

Dr. Barbara Mauersberg
Pressesprecherin
Allianz pro Schiene e.V.
Reinhardtstraße 31
10117 Berlin

Tel. +49 30 2462599-20
Mobil +49 162 2115364
Fax +49 30 2462599-29
E-Mail barbara.mauersberg@allianz-pro-schiene.de

  Nachrichten

GmbH Bahnhof des Jahres 2018: Jury ehrt Bürgerbahnhöfe Eppstein und Winterberg
Wettbewerb der Allianz pro Schiene prämiert die besten Bahnhöfe Deutschlands gmbh kaufen ohne stammkapital

31 Aug

h&n elektronik Bundesminister Hubertus Heil will die Künstliche Intelligenz in den Dienst des Menschen stellen

Hamburg (ots) – Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, betonte bei der 3. ZEIT KONFERENZ Künstliche Intelligenz, Europa müsse durch eine „vernünftige Verbindung aus Marktwirtschaft, Sozialstaatlichkeit und Demokratie“ einen Weg finden, um die „Künstliche Intelligenz in den Dienst des Menschen“ zu stellen. Dafür müsse sich die Haltung „No Action, Talk only“ dringend ändern. Heils Lösungsvorschlag dafür: „Qualifizierung!“ Diese sei zwar grundsätzlich Aufgabe der Unternehmen, müsse aber staatlich angestoßen werden, so der 45-Jährige im Gespräch mit Maria Exner, stellvertretende Chefredakteurin von ZEIT ONLINE.

Er bekräftigte außerdem den Beschluss des SPD-Parteivorstandes, aus der Bundesagentur für Arbeit eine Bundesagentur für Arbeit und Qualifizierung zu machen. Heil schlägt vor, die Arbeitslosenversicherung langfristig in eine Arbeitsversicherung weiterzuentwickeln, also stärker die Beschäftigungsfähigkeit in den Blick zu nehmen und nicht nur Erwerbslosigkeit zu versichern.

Die 3

h. timm elektronik gmbh computer 90er jahre 4 computer generations

. ZEIT KONFERENZ Künstliche Intelligenz wurde in Kooperation mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und der Plattform Lernende Systeme ausgerichtet. Sie führt Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um die Macht von Algorithmen und die Zukunft des Arbeitsmarktes zu diskutieren. Weitere Referenten waren u.a. Nick Jue (ING-DiBa AG), Jens Redmer (Google Deutschland), Dr. Stefan Neumann (Stiftung Neue Verantwortung e

n frey elektronik gmbh modellbahnsteuerungen ipad 12 9 media markt mediamarkt mixer

.V.), Tabea Wilke (botswatch GmbH) und Prof. Wolfgang Wahlster (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz).

Das vollständige Konferenzprogramm finden Sie unter https://convent.de/ki_programm.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch unter www.zeit.de/presse.

Pressekontakt:

Vera Wiedemann
Volontärin
Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Tel.: 040 / 32 80 – 4668
E-Mail: <a href="mailto:vera.wiedemann@zeit

1 computer 2 iphones computer quiz grundschule elektronik und informationstechnik jku

.de“ class=“uri-mailto“>vera.wiedemann@zeit.de
www.twitter.com/zeitverlag

  Nachrichten

h&n elektronik Bundesminister Hubertus Heil will die Künstliche Intelligenz in den Dienst des Menschen stellen Arbeitsspeicher

31 Aug

mediamarkt nespresso angebot EANS-Hinweisbekanntmachung: Josef Manner & Comp. AGHalbjahresfinanzbericht gemäß § 125 Abs. 1 BörseG

--------------------------------------------------------------------------------
  Hinweisbekanntmachung für Finanzberichte übermittelt durch euro adhoc mit
  dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Hiermit gibt die Josef Manner & Comp. AG bekannt, dass folgende Finanzberichte
veröffentlicht werden:

Bericht: Halbjahresfinanzbericht gemäß § 125 Abs. 1 BörseG
Deutsch:
Veröffentlichungsdatum: 31.08.2018
Veröffentlichungsort: https://josef.manner.com/de/download/file/fid/19317


Rückfragehinweis:
ISIN AT 0000 728 209

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Karin Steinhart 
Tel.: +43 1 48822 3650
E-Mail: <a href="mailto:k

unterhaltungselektronik rheinfelden 8 computer fan unterhaltungselektronik krefeld

.steinhart@manner.com" class="uri-mailto">k.steinhart@manner

elektronik zastrow media markt einbauherd computer uni wien

.com Investor Relations Mag. Bernhard Neckhaim Tel.: +43 1 48822 3200 E-Mail: b

computer media markt u computer words elektronika w domu

.neckhaim@manner.com Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Emittent: Josef Manner & Comp

elektronik xanten mediamarkt radio media markt 6

. AG Wilhelminenstraße 6 A-1171 Wien Telefon: +43 148822 3291 FAX: +43 1 486 21 55 Email: <a href="mailto:a.kunzmann@manner

d elektronik şans oyunlari ve yayincilik a.ş kimin computer jokes Motherboard

.com" class="uri-mailto">a.kunzmann@manner.com WWW: www.manner.com ISIN: AT0000728209 Indizes: Börsen: Wien Sprache: Deutsch

  Nachrichten

mediamarkt nespresso angebot EANS-Hinweisbekanntmachung: Josef Manner & Comp. AG
Halbjahresfinanzbericht
gemäß § 125 Abs. 1 BörseG elektronik 9 taksit

31 Aug

gmbh kaufen risiken 100 Tage DSGVO – Was nun? Dauerbrenner oder Strohfeuer?

Hamburg (ots) – Vor dem 25.5.2018 war die Aufregung um die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) groß. Die neuen Richtlinien sollten allen EU-Bürgern mehr Datensouveränität ermöglichen und den Unternehmen einen Ordnungsrahmen geben. Gleichzeitig sollte die DSGVO auch ein wesentlicher Baustein auf dem Weg der Digitalisierung sein. Doch was ist in den ersten 100 Tagen der DSGVO passiert? War die ganze Aufregung berechtigt?

Eine Flut von Anfragen

Die Verwirrung um die DSGVO hat zunächst einmal dazu geführt, dass die Aufsichtsbehörden von Anfragen geradezu überflutet wurden. Die Berliner Landesdatenschutzaufsichtsbehörde berichtet, dass inzwischen täglich so viele Anfragen gestellt werden wie früher in zwei Wochen. Ähnlich sieht es in anderen Staaten der EU aus. So hat die irische Datenschutzaufsicht DPC, die für Facebook, Google, Amazon und Apple in der EU zuständig ist, im ersten Monat rund dreimal so viele Mitteilungen über Datenschutzrechtsverletzungen erhalten wie sonst in einem Jahr. Und die Bearbeitung dieser Anfragen ist zeitaufwendig.

Die Ruhe vor dem Sturm?

Dies ist für Unternehmen allerdings kein Grund, sich zurückzulehnen. Tatsache ist: Auch Abmahnmodelle müssen datenschutzkonform gestaltet sein und brauchen daher ihre Zeit. Zudem fehlen Präzedenzfälle, da die Verfahren derzeit im Schnitt etwa sechs Monate brauchen. „Im Moment kann man in gewisser Weise von einer Verschnaufpause sprechen, in der sich die verschiedenen Akteure sortieren. Eins ist aber klar: Die Aufsichtsbehörden bringen sich langsam, aber sicher in Stellung. Und wenn alle offenen Stellen besetzt und die Prozesse geprobt sind, wird die Kontrolldichte zunehmen“, so Oliver Siernicki, Vertriebsleiter der Deutschen Datenschutz Consult aus Hamburg, eines Unternehmens, das sich auf die Betreuung kleiner und mittlerer Unternehmen spezialisiert hat.

Dabei hat es bereits Abmahnungen gegeben, die Unternehmen aufhorchen lassen sollten. Bis zu 12.500 Euro Entschädigung wurden darin für die Verletzung des Rechts auf Datenhoheit und die informationelle Selbstbestimmung für jeden Einzelfall gefordert. Bei Auskunftsverfahren ist die Spanne viel breiter; so hat etwa das Oberlandesgericht Köln in einem Beschluss vom 5. 2. 2018 den Streitwert für das Auskunftsverfahren auf gerade mal 500 Euro festgesetzt, während die OLGs München und Frankfurt zuvor bei der Schufa AG Verfahren um Auskunftsansprüche auch schon mit 10.000 Euro bewertet haben.

DSGVO bietet Chancen

Doch die DSGVO ist nicht bloß ein Schreckgespenst; sie bietet Unternehmen auch eine echte Chance, sich für die Zukunft fit zu machen. Denn klar ist: In Zukunft wird kein Geschäftsmodell mehr ohne personenbezogene Daten und die Geschäftsdatenverarbeitung auskommen können. Gleichzeitig zeigen die zahlreichen Cyber-Angriffe der vergangenen Jahre, wie verwundbar die stetig digitaler werdende Gesellschaft an dieser Stelle ist und wie wenige Antworten sie auf diese Bedrohungen hat. Siernicki nennt ein Beispiel: „Schon jedes zweite Unternehmen in Deutschland war schon einmal Opfer von Datenklau, digitaler Spionage oder Sabotage. Und trotzdem verfügt nur etwa die Hälfte aller Unternehmen über ein Notfall-Management für diesen Fall.“

Die Arbeit mit personenbezogenen Daten oder die Geschäftsdatenverarbeitung wird in Zukunft zu jedem Geschäftsmodell gehören – zu dieser Einsicht sind bislang nur wenige Unternehmen gelangt. Wer sich aber dafür rüstet, ist nicht nur sicher, sondern erhält auch eine echte Chance, sich auf eine digitale Wirtschaft einzustellen, in der jedes Geschäftsmodell digital funktioniert.

Nicht zuletzt können Unternehmen im Zuge der Implementierung eines Datenschutz-Management-Systems lernen, die Ressource Daten sinnvoll einzusetzen und zu schützen. Davon profitiert auch das Management der nicht personenbezogenen Daten. Wer das Thema Datenschutz früh und entschieden anpackt und den Sicherheitsaspekt bereits bei der Entwicklung neuer Produkte, Services und Technologien berücksichtigt, erarbeitet sich somit auch einen Wettbewerbsvorteil und ist auf Herausforderungen bestens vorbereitet, ganz nach dem Motto: Sicherheit ist nicht alles, aber ohne Sicherheit ist alles nichts.

Pressekontakt:

Oliver Siernicki
Deutsche Datenschutz Consult
Stresemannstr. 29
22769 Hamburg
Tel.: 040/228 6070 403
E-Mail: <a href="mailto:oliver.siernicki@ddsc

luxemburger gmbh kaufen -GmbH GmbH-Kauf

.de“ class=“uri-mailto“>oliver.siernicki@ddsc.de

<a href=http://diskotheken-bochum.handelsgesellschaftkaufen

gmbh kaufen gesucht GmbH gründen neuer GmbH Mantel

.de target=_blank>  Nachrichten

gmbh kaufen risiken 100 Tage DSGVO – Was nun? Dauerbrenner oder Strohfeuer? gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung

31 Aug

media markt.f Meuthen/Gauland: Die SPD und ihre Angst vor der AfD

Berlin (ots) – Die Forderung von Teilen der SPD-Spitze, die Alternative für Deutschland vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachten lassen zu wollen, weisen die AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alexander Gauland mit allem Nachdruck zurück:

„Die Alternative für Deutschland ist eine Rechtsstaatspartei. Die AfD steht ohne Wenn und Aber zum deutschen Grundgesetz und achtet die Verfassung. Es entbehrt daher jeder Grundlage, wenn Teile der SPD-Spitze uns vom Verfassungsschutz beobachten lassen möchte. Die AfD und ihre Mitglieder tragen nicht für jeden Fehltritt und jede unpassende Bemerkung bei den mittlerweile zahlreich gewordenen Demonstrationen gegen Merkels ‚Wir-schaffen-das‘-Politik die Verantwortung – ob in Chemnitz, in Kandel oder anderswo. Aber der SPD-Führung scheint inzwischen jedes Mittel recht zu sein, um die AfD und ihre Mitglieder zu diskreditieren. Der früheren Volkspartei SPD schwimmen die Felle davon. Das unlautere Vorgehen scheint den aktuellen Umfragen geschuldet zu sein.“

Pressekontakt:

pressestelle@afd.de
Pressestelle Bundesvorstand
Alternative für Deutschland

Schillstraße 9 / 10785 Berlin

  Nachrichten

media markt.f Meuthen/Gauland: Die SPD und ihre Angst vor der AfD media markt iphone x

31 Aug

computer wikipedia Zusammenarbeit für ein sicheres Zuhause: Smart Home Marktführer eQ-3 und Smartfrog arbeiten zusammen

Berlin/Leer (ots) – Smartfrog, ein führendes europäisches Technologieunternehmen im Bereich Internet der Dinge, und eQ-3, Marktführer mit über 35% der installierten Whole Home Systeme in Europa, geben anlässlich der IFA 2018 ihre Zusammenarbeit bekannt. Ab sofort ist die Sicherheitslösung von Smartfrog auch in der Cloudlösung von Homematic IP direkt nutzbar. „Wir suchen kontinuierlich nach Mehrwert für unsere Anwender. Durch die Zusammenarbeit mit Smartfrog steht nun eine hochwertige Überwachungskamera zur Verfügung, die mit besonders kundenfreundlichen kommerziellen Konditionen punktet. Sicherheit durch Kameras ist die logische Erweiterung unserer Lösung“, sagte Bernd Grohmann, Vorstands bei eQ-3.

Mit der Homematic IP App von eQ-3 steht Nutzern eine breite Palette von Smart Home-Geräten und Sensoren zur Verfügung, die vom Smartphone aus innerhalb einer einzigen App bedient werden können. Durch die Partnerschaft mit Smartfrog wird diese Produktpalette nun um eine Überwachungskamera erweitert. „Wir bei Smartfrog sind davon überzeugt, dass die Interoperabilität zwischen verschiedenen Technologien notwendig ist, um IoT-Lösungen skalierbar und attraktiv für eine breite Nutzergruppe zu gestalten“, so Charles Fränkl, CEO bei Smartfrog

computerspiel w unterhaltungselektronik made in germany computer zeitschrift

. „Wir freuen uns darauf, mit Homematic IP zusammenzuarbeiten, das den Kunden nicht nur hohe Flexibilität in einer zuverlässigen Lösung bietet, sondern auch mit der Zertifizierung der Sicherheit durch den Technologieverband VDE überzeugt.“

Via Smartphone, Tablet oder Notebook rund um die Uhr zu Hause zu sein, ist mit der Smartfrog Sicherheitslösung, bestehend aus App, HD IP Kamera und 24 Stunden Video Cloud-Speicher, kein Problem. Schnell und einfach installiert, kann der Nutzer rund um die Uhr und von überall in seine eigenen vier Wände hineinsehen, -hören und -sprechen

s-elektronik gmbh elektronik bauteile innsbruck computer jobs ohne ausbildung

. Die Komplettlösung ist für nur 5,95EUR/Monat erhältlich – monatlich kündbar und ohne Mindestvertragslaufzeit.

Smartfrog hat eine universelle, skalierbare IoT-Plattform entwickelt, auf der verschiedene IoT-Lösungen maßgeschneidert für verschiedene internationale Märkte angeboten werden können. Besonderen Wert legt Smartfrog dabei auf Datensicherheit. Das Unternehmen verwendet höchste Sicherheitsstandards. Die Videodateien werden ähnlich wie beim Online-Banking sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen und in TÜV- und ISO-zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentren aufbewahrt. Das unabhängige Sicherheitsinstitut AV-TEST hat die Smartfrog-Videoüberwachungslösung mit der Bestnote „sicher“ zertifiziert und mit drei von drei möglichen Sicherheitssternen ausgezeichnet. Entsprechend gut passt zu Smartfrog auch Homematic IP mit seinen beispielhaften Sicherheits- und Datenschutzeigenschaften.

Pressekontakt:

Alexander Hauk (Smartfrog)
Mohrenstr. 34, 10117 Berlin
Telefon: +49-30-2201-227-11
E-Mail: alexander.hauk@smartfrog.com
https://www.smartfrog.com/de-de/presse/

  Nachrichten

computer wikipedia Zusammenarbeit für ein sicheres Zuhause: Smart Home Marktführer eQ-3 und Smartfrog arbeiten zusammen computer 60er jahre

31 Aug

gesellschaft WIBank begibt erneut erfolgreiche Benchmark-Anleihe

Offenbach am Main (ots) – Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) hat am gestrigen 30. August ihre zweite großvolumige Euro Benchmark-Anleihe in diesem Jahr im Volumen von 500 Mio. Euro erfolgreich an den Markt gebracht (ISIN: DE000A2DAF77). Die Anleihe hat eine Laufzeit von fünfzehn Jahren und eine jährliche Verzinsung von 1,25 Prozent. Mit mehr als 830 Mio. Euro war das Orderbuch nach gerade einmal zwei Stunden deutlich überzeichnet. Die 41 Orders stammen vorwiegend von deutschen und französischen Investoren, wobei Versicherungen und Banken die am stärksten vertretene Investorengruppe darstellen.

Der Erlös aus der Anleihe dient der Finanzierung der Hessenkasse. Das Entschuldungsprogramm der hessischen Landesregierung, das sehr bald Kassenkredite hessischer Kommunen in Höhe von rund 5 Mrd. Euro ablösen soll, ist Hintergrund des in diesem Jahr erhöhten Refinanzierungsbedarfs der WIBank.

„Wir haben uns als Kapitalmarkt-Emittent in den letzten Jahren einen guten Namen machen können. Das ist zum einen auf eine effektive Investor Relations-Arbeit, zum anderen auf unseren starken Gewährträger zurückzuführen. Nicht zuletzt ein gutes Timing hat der jetzigen Emission zum Erfolg verholfen“, sagt Dr

gmbh verkaufen kaufen gmbh gründen haus kaufen gmbh gesellschaft kaufen münchen

. Michael Reckhard, Mitglied der Geschäftsleitung der WIBank Hessen.

Dies ist die fünfte Euro-Benchmark Transaktion der WIBank seit Ende 2012 und die zweite großvolumige Emission innerhalb von drei Monaten. Bereits Ende letzten Jahres hatte die WIBank auf einer Roadshow bei Investoren im Inland und europäischen Ausland über den in 2018 ansteigenden Refinanzierungsbedarf aufgrund der monetären Umsetzung der Hessenkasse informiert.

Wie alle Verbindlichkeiten der WIBank ist auch diese Emission mit der Refinanzierungsgarantie des Landes Hessen ausgestattet

gmbh mantel kaufen österreich GmbH als gesellschaft kaufen gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung

. So kommt die Ratingagentur Standard & Poor’s mit einem „AA+“ für die WIBank zu der gleichen Einstufung wie für das Land Hessen als Gewährträger bzw. Garantiegeber

gmbh mantel kaufen wikipedia gmbh gesetz kaufen gmbh mantel zu kaufen

.

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)

In Hessen wird seit über 60 Jahren erfolgreiche Förderpolitik betrieben. Unabhängig, ob die Investitionen im Bereich der Wirtschaft, des Wohnungsbaus, der Infrastruktur oder der Bildung liegen; als Förderbank des Landes ist die WIBank als Dienstleister und Partner der hessischen Landesregierung in vielen Bereichen aktiv. Sie bündelt nahezu das gesamte öffentliche Fördergeschäft und bietet darüber hinaus eigene Förderprogramme an. Die einzelnen Programme können in Form von Darlehen, Zuschüssen, Beteiligungen oder Bürgschaften gestaltet werden.

Außerdem ist sie mit strukturpolitischen Aufgaben betraut – ein einzigartiges Aufgabenspektrum in der Landschaft der deutschen Förderbanken.

Pressekontakt:

Claudia Ungeheuer
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 (0)69 9132-3716
E-Mail: <a href="mailto:claudia

gmbh mit 34c kaufen gmbh anteile kaufen gmbh kaufen wien

.ungeheuer@wibank.de“ class=“uri-mailto“>claudia.ungeheuer@wibank

gmbh kaufen in der schweiz GmbH gründen gmbh mantel kaufen in österreich

.de

  Nachrichten

gesellschaft WIBank begibt erneut erfolgreiche Benchmark-Anleihe Kapitalgesellschaft